„Dental Innovation Award“ der DGZ

Der gemeinsame Innovationspreis der Schweizerischen Stiftung für Innovative Zahnmedizin und der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ/DGZMK) wird von einer dreiköpfigen Hochschullehrer-Jury vergeben.

MFA erhielt im Rahmen des DGZ-Kongresses 2013 von  Prof. Dr. Meyer-Lückel (RWTH Aachen) die Auszeichnung mit  dem zweiten Preis in der Kategorie „Innovatives Praxiskonzept – Produktlösung“.

naddia notIn der Laudatio wies der Professor auf die ergonomischen Vorteile hin.

Aus der speziellen Sicht der Zahnerhaltung sei MFA ein sinnvolles  Arbeitsmittel  zur Qualitätssicherung und -verbesserung der Fissurenversiegelung und der professionellen Zahnreinigung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s